Premiere: Rock`n`Heim Festival am Hockenheimring

Die Initiatoren von Deutschlands wohl bekanntestem und erfolgreichstem Festival schicken sich an, in diesem Jahr einen neuen Stern am deutschen Festial-Himmel aufsteigen zu lassen. Die Rock am Ring-Macher, rund um die Marek Lieberberg Konzertagentur (MLK) bescheren dem Festival-Kalender 2013, ein weiteres Mega-Event.

Das Rock`n`Heim Festival, soll Mitte August (16. bis 18. August) den Hockenheimring zum beben bringen. Dabei soll das Rock`n`Heim Festival an die Erfolgsgeschichten der ebenfalls von der MLK veranstalteten, erfolgreichen Dauerbrenner Rock am Ring, Rock im Park & Rock im Pott anknüpfen. Da man wohl auf das „know-how“ der Veranstalter getrost vertrauen kann, besteht kaum ein Zweifel daran, dass dies auch gelingt.
Header Rockenheim Festival

Alles bereitet für gelungene Rock`n`Heim Premiere

Auch ein Blick darauf, was die Besucher an musikalischer Untermalung erwarten wird, spricht dafür, dass das 1. Rock`n`Heim Festival ein voller Erfolg wird. Ein weiteres Indiz für den zu erwartenden Erfolg ist Ort des Geschehens. Denn hier wurden in der Vergangenheit keineswegs nur die Motren häulen gelassen und im Kreis herum gefahren, nein, der Hockenheimring, nebst der gesamten Rhein-Neckar-Region, hat eine fast schon legendäre Open-Air Eventhistorie vorzuweisen. Nicht weit entfernt von dem Ort, wo das Rock`n `Heim Festival aus der Taufe gehoben wird, fanden einst die national ersten, mehrtägigen „British Rock Meetings“ statt, die als legendär gelten und wesentlich dazu beigetragen haben, dass sich Festival-Kultur in Deutschland etablieren konnte.

Impressionen aus den legendären Zeiten 1971

Heute gehört die rebellische Festival-Kultur von einst, fast schon zum nationalen Kulturgut und es ist kaum mehr vorstellbar, wie es ohne Festivals und Open-Air Events war. Und wenn die Region rund um Rhein, Neckar und den Hockenheimring wirklich die Wiege des Ganzen war, wie es aus dem MLK Newsletter hervorgeht, dann hat wird es aber auch aller höchste Zeit, dass dem auch Rechnung getragen wird. Und was kann es für ein schöneres Denkmal dafür geben, als ein Festival mit dem top Format, wie es sich nun, beim aller ersten Rock`n`Heim Festival abzeichnet.

SOAD – Ärzte – NIN – SEEED – (…) bestätigen Rock`n`Heim Premiere

Die Produzenten wollen sich nach eigenem Bekunden, um ein konzentriertes Programm spezialisieren, was auch immer sich die erfolgreichen Eventplaner sich darunter genau vorstellen. – In jedem Fall werden vom 16. bis 18. August 2013 auf dem Gelände des Hockenheimrings, weit mehr als 40 Künstler aus einer breit gefächerten Musikszene, zum Besten geben und tausenden von Fans eine „geile Zeit bescheren“. Schon die ersten Bestätigungen die von der MLK annonciert werden, würden so ziemlich jedes Festival-Line-Up schmücken und rechtfertigen auch schon ein ganzes Stück weit die 123€, die es für das 3-Tage-Standardt-Festival-Ticket zu berappen gilt. Definitiv mit von der Partie werden, bei der Premiere des Rock`n`Heim Festivals in diesem August, System Of A Down, Tenacious, Volbeat, Tenacious D, Die Ärzte, Nine Inch Nails, Seeed, Casper, Nero, Deftones, Biffy Clyro, Enter Shikari sowie Bonaparte sein. – Alle Infos, kompakt aufbereitet zum Abruf auf der youfestival.de-Info-Site zum Rock`n`Heim Festival 2013.

Vorzugspreis von nur 103€ für Park & Ring-Rocker

Und für alle diejenigen, die in den Genuss gekommen sind, eines der, in diesem Jahr schneller denn je vergriffenen Tickets, für „Rock am Ring“ oder „Rock im Park“ erstehen zu können, hat der Veranstalter ein ganz besonderes Dankeschön zur Hand: „Wer ein Ticket für eines der beiden Festivals in Ring oder Park gekauft hat, kann bei  „The Rise of Rock`n`Heim“, wie es, für meinen Geschmack dann doch ein wenig zu pathetisch formuliert, im Newsletter der MLK heißt,  zum Vorzugspreis von nur 103€ live dabei sein. Ein Angebot, was durchaus seinen Reiz hat und mit Sicherheit auch von so manch einem Park-, oder Ring-Rocker aufgegriffen und dankend in Anspruch genommen wird.