Rock am Ring: 110.000 Tickets weg!

Rock Am Ring Newsletter

 Newsletter-Info ROCK am RING

Rock am Ring und Rock im Park mit Rekordverkäufen
Grandioses Line-Up mit fünf internationalen Headlinern
Neu im Programm: The Killers, Phoenix, Hurts,
The BossHoss, Bloody Beetroots Live etc.

Für die Festivalfans stehen Rock am Ring und Rock im Park erneut im absoluten Mittelpunkt ihres Interesses. Fünf Monate vor dem Start zu Deutschlands populärsten Open Air Festivals haben sich bereits mehr als 110.000 Ring- und Parkrocker ihr „Ticket to Rock“ gekauft. Das bedeutet Endspurt für die letzten 10.000 noch verfügbaren Tickets zum begehrten Auftakt der internationalen Festivalsaison am Nürburgring.

Auch das Zwillingsfestival in Nürnberg, das sich durch ein faszinierendes Ambiente auszeichnet, hat mit über 35.000 Tickets zu diesem frühen Zeitpunkt eine neue Bestmarke erreicht!

Das von Anfang an enthusiastisch aufgenommene Programm mit Green Day, Volbeat, Thirty Seconds To Mars, The Prodigy und Seeed ist jetzt durch die aktuellen Bandbestätigungen nochmals aufgewertet worden.

Neu im Line-Up sind The Killers, die mit ihrem charismatischen Frontmann Brandon Flowers erstmals seit 2009 wieder als Hauptact auftreten.

Das großartige britische Elektro-Pop-Duo Hurts und die französischen Grammy-Gewinner Phoenix werden ebenfalls exklusiv mit neuen Alben am Ring und im Park spielen. Die Zusagen von so unterschiedlichen Bands und Künstlern wie Bloody Beetroots Live, Papa Roach, Ellie Goulding oder den Shooting-Stars Jake Bugg und Imagine Dragons unterstreichen die musikalische Bandbreite der Open Airs.

Das nationale Programm ist mit Seeed, Sportfreunde Stiller, Fettes Brot, Casper, Kraftklub, Cro sowie den neu bestätigten The BossHoss an der Spitze herausragend besetzt und verspricht grandiose Shows und Entertainment.

Rock am Ring und Rock im Park präsentieren damit ein überragendes Festivalpaket mit fünf internationalen Headlinern.

Bis einschließlich 15. Januar gibt es die Eintrittskarten zu 160,- Euro (Rock am Ring) und 155,- Euro (Rock im Park). Danach kostet das Festivalticket für den Ring 175,- Euro, für den Park 165,- Euro. Hierin sind Vorverkaufsgebühr, Campen und Parken sowie rückzahlbares Müllpfand in Höhe von 5,- Euro enthalten. Hinzu kommen CTS-Gebühr und eventuell Versandkosten.