WinterWorld 2013 – official AfterMovie

Die ersten Festivals des Jahres wurden bereits gefeiert und gehören damit tatsächlich schon zur Festival-Historie 2013. So auch die kleine winterliche Schwester der großen Nature One, welche sich ja immerhin mit der Bezeichnung größte Elektro Festival in Europa schmücken darf. Zum zehnten Mal gab die WinterWorld den Startschuss in das Partyjahr 2013. Zum zweiten Mal in Folge gastierte man am 12. Januar in den Rhein-Main-Hallen zu Wiesbaden, wo erneut rund 9.000 Zuschauer, bis in die frühen Morgenstunden hinein, zu elektronischer Musik und pochenden Bässe, aufgelegt von Deutschlands Top-DJ´s, abzappelten und gemeinsam eine schöne Zeit hatten.

Nun wurde auch der offizielle WinterWorld 2013 After-Movie rausgehauen, der allen die nicht dabei waren, einen Teil der Winterworld nach Hause bringt und denen, die mit von der Partie waren, eine schöne Erinnerung an die Winterworld 2013 beschert…

trennbalken Festival Line-up


trennbalken Festival Line-up


DE Image Banner 728 x 90

Hier noch mal das komplette Line-up der Winterworld 2013

Tocadisco (Köln) Klangkarussell (Wien) Felix Kröcher (Frankfurt) Laserkraft 3D (K‘lautern/Mannheim) Matthias Tanzmann (Leipzig) Dominik Eulberg (Bonn) Gary Beck b2b Dustin Zahn (Glasgow/Minneapolis) Klaudia Gawlas (Passau) Alan Fitzpatrick (Southampton) Phil Fuldner (Ruhr-Area) Tube & Berger (Solingen) Kölsch (Kopenhagen) Niereich (Graz) Nelski (London) Oliver Schories (Hamburg) AnGy KoRe (Rom) Falko Niestolik (Salzburg) Daniel Soave (Wiesbaden) Flexomat (Darmstadt) Falko Richtberg (Mannheim) Basti M (Köln) Crazy ERG (Grünstadt) Sebästschen (Darmstadt)

trennbalken Festival Line-up